City Games

Die im englischsprachigen Raum entwickelte und mittlerweile vor allem in osteuropäuschen Städten erprobte Methode der City Games stellt einen neuartigen Beteiligungsansatz in den Handlungsfeldern Stadt- und Quartiersentwicklung dar. Die beteiligten Akteure bilden interdisziplinäre Teams, die im Rahmen der jeweiligen City Games gegeneinander antreten und durch die Entwicklung möglichst innovativer und tragfähiger Ideen einen Turniersieg erringen wollen. Das Team der Urban Toolbox möchte diese neue Methode in verschiedenen vernetzt arbeitenden Modellprojekten in NRW erproben und die Ergebnisse als neues Element der Toolbox dokumentieren und einem breiten Kreis von interessierten Akteuren zugänglich machen.


Ideas Bakery

Die Ideas Bakery wurde entwickelt, um für die Entwicklung von Quartieren internationales Know-how gezielt einzubinden und so den Horizont des einzelnen Quartiers und seiner Akteure gezielt zu erweitern und neue Perspektiven zu erschließen. Da in Nordrhein-Westfalen vielfältige Erfahrungen und ausgezeichnetes Know-how im Hinblick auf integrierte Quartiersentwicklung verfügbar ist, möchte das Team der Urban Toolbox diese Methode in mehreren vernetzt arbeitenden lokalen Modellprojekten auf der Eben einer “Interkommunalen Ideenbäckerei” übertragen und die Leistungsfähigketi eines solchen Ansatzes erproben und als Arbeitsmethode dokumentieren.